" rel="stylesheet" type="text/css" />

Visionssuche - Vision Quest

Folge dem Ruf Deiner Seele - Sinnsuche und Selbstfindung in der Natur

Visionssuche für Frauen
6. - 18. Juli 2021 im Wendland (Niedersachsen)

Der Ruf

In Zeiten der Unsicherheit, der Veränderung und des Wandels fordert uns das Leben auf, innezuhalten und mit forschendem, wachen Blick auf unser Leben zu schauen. Wir dürfen Altes sterben lassen und Neues willkommen heißen. Und wir wissen, es ist an der Zeit, die wesentlichen Fragen unseres Lebens neu für uns zu beantworten:

  • Wo stehe ich in diesem Moment meines Lebens?
  • Welche Werte sind mir wichtig und wie lebe ich sie?
  • Was ist meine tiefste Sehnsucht?
  • Wo fühle ich mich verbunden?
  • Wie bin ich in meinem Körper beheimatet?
  • Wie lebe ich meine Liebe und meine Kreativität?
  • Was möchte ich ins Leben bringen und mit wem?
  • Was trägt mich in unruhigen Zeiten?

Visionssuche

Das in vielen Kulturen praktizierte Ritual der Visionssuche (auch Vision Quest oder Vision Fast genannt) diente in allen Zeiten dazu, Übergänge von einer Lebensphase in die nächste bewusst zu gestalten: der Wandel von der Jugendlichen zur erwachsenen Frau, Mutterschaft, Wechseljahre oder der Eintritt in den Herbst und Winter des Lebens. Auch wichtige Entscheidungsprozesse wie Partnerschaft/Ehe, Trennung oder berufliche Neuorientierung brauchen einen Rückzug aus dem Gewohnten, um innere Klarheit und Mut zur Veränderung zu gewinnen.

Du verbringst vier Tage und Nächte allein in der Wildnis, fastend unter freiem Himmel und in der Verbindung mit der Erde, ausgerüstet mit dem Nötigsten, das dort draußen einen sicheren Aufenthalt gewährleistet.
Die Erfahrungen einer Visionssuche bringen Dich wieder in Kontakt mit Deinen Träumen und Lebensvisionen, mit Deinen Begabungen und Potentialen. Du wirst tiefe Einsichten erhalten über Dich selbst und die Mysterien der eigenen Seele. 

Sage mir, was willst du tun mit deinem einzigen, wilden und kostbaren Leben?
Mary Oliver

ABLAUF

Vorbereitung - Loslösen vom Gewohnten (4,5 Tage)

  • Klären des persönlichen Seelenthemas
  • Gestaltung von Ritualen und Zeremonien in der Natur
  • Einen persönlichen Kraftplatz finden
  • Ängsten begegnen und mit ihnen tanzen
  • Erklären des Sicherheitssystems
  • Einführung ins Fasten

Schwellenzeit - Allein in der Natur (4 Tage)

  • 4 Tage und Nächte allein in der Wildnis
  • Ohne Nahrung, mit ausreichend Trinkwasser
  • Die Visionssuche-Leiter sind im nahegelegenen Basislager jederzeit erreichbar und sorgen für physische Sicherheit und energetische Unterstützung

Nachbereitung - Das Neue zurückbringen (3,5 Tage)

  • Rückkehr ins Basislager
  • Zeremonielle Reinigung und Fastenende
  • Erzählen der persönlichen Erfahrungen der Schwellenzeit und Spiegeln der Geschichten
  • Integration der Erlebnisse in das Alltagsleben

Nach der Visionssuche stehe ich Dir ein Jahr lang als Ansprechpartnerin zur Verfügung.
Auf Wunsch kann es ein Nachtreffen geben. 

Der Platz

Unser Questplatz befindet sich in der Göhrde, einem großen Mischwaldgebiet mit zum Teil sehr altem Baumbestand. Rotbuchen, Waldkiefern, Fichten und Eichen bieten Schutz, dazwischen sonnenbeschienene Lichtungen - viel  Raum für Rückzug und Innenschau. Als Basislager dienst uns ein schön gelegenes Heuhotel.
Wir verpflegen uns selbst.

Kosten: € 780,- bis € 1.080,- nach Selbsteinschätzung

Zzgl. € 390,- für Übernachtung, Verpflegung und Platznutzung

 

 

 

ORGANISATORISCHES

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du alle wichtigen Informationen sowie organisatorische Hinweise per e-mail (ggf. per Post). Die verbindliche Anmeldung erfolgt per e-mail oder schriflich mit einer gleichzeitigen Anzahlung von 250,- Euro (Bankverbindung siehe Anmeldung).

Solltest Du Sorge haben bezüglich des draußen Alleinseins, dann nimm mit mir Kontakt auf. Ich biete Dir einen geschützten Rahmen, bei dem Du ganz für Dich sein und tief in den Prozess eintauchen kannst. Du hast die Möglichkeit, Deine Grenzen auszuloten und wirst dabei wichtige Erfahrungen machen. Auch wenn es finanziell nicht möglich scheint, Du aber gerne teilnehmen möchtest: sprich mit mir und wir finden eine Lösung.

Ich freue mich, Dich in diesem Ritual begleiten zu dürfen. Gerne beantworte ich Fragen per e-mail oder telefonisch.

 

 

In Zusammenarbeit mit

Maria Hufnagel

Visionssucheleiterin, Heilpraktikerin, Systemische Familientherapeutin (DGSF)